21.05.2022, von Jonas Albrecht und Cindy Bolz

Freitragender Steg gebaut

Während unseres vergangenen Ausbildungsdienstes am 21.05.22 bauten die Bergungsgruppe und die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung zur Übung einen neun Meter langen, freitragenden Steg.

Dafür verwendeten sie das Einsatzgerüstsystem (EGS) der Bergungsgruppe. Der Steg wird während des Aufbaus auf einer Seite durch ein Gegengewicht, wie z.B. einem gefüllten Wasserbecken, gehalten. Wenn man auf der anderen Seite angekommen ist, wird der Steg auf dem Boden abgestützt und das Gegengewicht kann entfernt werden. Dadurch ist es möglich eine barrierefreie Personenbrücke zu errichten, die auch ohne Absicherung passierbar ist.

Das Einsatzgerüstsystem ist sehr modular einsetzbar und lässt sich z.B. zum Bau von Türmen, Abstützungen für Gebäude, Vorrichtungen zum Abseilen von Personen und Vielem mehr einsetzen.

Verlastet ist das EGS auf einem Anhänger, wodurch es mobil einsetzbar ist.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: