21.09.2022, von Cindy Bolz

LUK- Schulung im Ortsverband

Bei größeren Schadensereignissen kommt es häufig vor, dass THW-Einheiten aus mehreren Regionalbereichen oder sogar Landesverbänden zur Unterstützung des heimischen Ortsverbandes und der Einsatzleitung der Feuerwehr oder der Örtlichen Einsatzleitung zusammengezogen werden. Die Verwaltung solcher Einsatzlagen erfolgt in sogenannten Stäben. Von Freitag bis Sonntag fand in unserem Ortsverband eine LuK-Schulung (Leitung und Koordination) statt. Teilgenommen haben insgesamt 10 Teilnehmer/innen, eine Helferin aus dem OV Berlin- Lichtenberg, 2 Helfer aus Steglitz, Zellendorf, 7 Helfer aus unserem OV.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde am späten Freitagnachmittag starteten die Dozenten M. Bohrer (RST-Halle/Saale) und Ch. Utech (LV BEBBST) direkt mit den ersten Themen. Begonnen wurde das Wochenende mit einer kurzen Vorstellungsrunde, bevor es direkt mit den ersten Themen los ging. Inhaltlich wurden die Aufbauorganisation der THW-Struktur, das Führungssystem in der Gefahrenabwehr und die Grundlagen des THW-Einsatzes abgehandelt. Ebenso wurde hierbei die Definition der Amtshilfe nach Artikel 35 Abs. 1 des Grundgesetzes betrachtet. Dazu brachten die Ausbilder viele unterschiedliche Fallbeispiele mit, um die Rechtmäßigkeit von THW-Einsätzen zu beurteilen.

Am Samstag von 09:00 Uhr bis 20:30 Uhr wurden die Themen Führungsstile und Führungsmittel den Teilnehmenden vermittelt. Um die Kenntnisse für die Praxis zu trainieren, folgte ein Planspiel mit mehreren Einsatzstellen.

Das Trainingsszenario "Sturm mit Starkregen" wurde in der Praxis durchgespielt.

Für den Sonntag stand das Thema Lagemeldung im Vordergrund, danach gab es eine Auswertung bevor alles wieder zurückgebaut wurde und ein langes Wochenende ging zu Ende.

Vielen Dank, an die Ausbilder sowie das rege Interesse der Teilnehmer/innen und einen besonderen Dank an die Küche die uns mit leckerem Frühstück, Mittagessen und Abendbrot versorgte.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: